• NaturFreunde Hamm-Werries

Es geht los!


Mit dem Sonnenschein beginnen auch die Tiefbauarbeiten für die Schutzhütte.
Nachdem bereits in der vergangenen Woche das Schnurrgerüst aufgestellt werden konnte geht es nunmehr in die Umsetzungsphase.

Am 23.3.2017 rollte der Bagger zum "Eisernen Gustav" am Rande des Geithewaldes. Vor der alten Hütte wurde eine Sauberkeitsschicht eingebracht um für die Baumaßnahme auch die notwendigen Materialien lagern zu können. Und dann ging es an die Gründungsarbeiten. Die Gräben für die Streifenfundamente wurde ausgehoben und in der Mitte des Standortes der neuen Hütte wurde ein Schotterweg eingebracht, damit später der Betonwagen auch weit genug in das Gelände fahren kann.

Am 24.03. wird der Bewehrungsstahl (Körbe und Matten) angeliefert. Damit kann in der kommenden Woche bei entsprechender Witterung mit den ersten Betonarbeiten begonnen werden.

Alle Photos zur Baumaßnahme finden Sie in der Galerie.

#Schutzhütte #2017

0 Ansichten