• NaturFreunde Hamm-Werries

Nistkästen für Trauerschnäpper

"Leider schon besetzt!" - So geht es manchen Vogelarten, die im fernen Süden überwintern, hier in ihrem Brutgebiet aber auf Nisthöhlen angewiesen sind. So hat die Ortsgruppe dieses Jahr erstmals fünf Nistkästen mit Verspätung und in der Hoffnung aufgehängt, dass der bald eintreffende Trauerschnäpper (Ficedula hypoleuca) in den nächsten Wochen dort einziehen und zum Brutgeschäft schreiten wird. Der kleine und heimliche Singvogel kommt im Geithewald nur in wenigen Paaren vor.