Es gibt immer was zu tun.

Gemeinsam packen wir es an!

ProInsekt
bee-535247_640.jpg

 

Die Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW wird das neue Projekt "ProInsekt"  des Landesverbandes in den nächsten zwei Jahren fördern - damit kann gemeinsam mit den beiden hauptamtlichen Projektmitarbeitern Bettina Bödefeld und Markus Maaßen und den NaturFreunde-Ortsgruppen in NRW eine Vielzahl von Maßnahmen zum Erhalt der Biodiversität fördern.

WasserWege - Wandern auf den Spuren des Wassers

 

Ein neues Projekt der NaturFreunde NRW soll verschiedene Themen rund ums Wasser erwanderbar machen.

Das Projekt hat zum 1. September 2017 gestartet.

In der Projektgruppe auf Landesebene arbeitet auch der stellv. Vorsitzende der Ortsgruppe Hamm-Werries, Udo Gonsirowski, mit.

Hütte
"Zum Eisernen Gustav"

 

Die alte Schutzhütte am Rande des NaturaTrails ist für viele Bürgerinnen und Bürger  Ausgangsort für Naturwanderungen und -beobachtungen.

Kindergärten, Schulen, Vereine und Gruppen sehen die Schutzhütte als einen Ort der Ruhe und des Zusammenlebens.

Die NaturFreunde haben hier ihren Stützpunkt für die  Nistkästenbetreuung und die botanischen Arbeiten, wie die Pflege der Orchideenstandorte, in der Geithe.

Natura Trail

 

Spazierengehen, Wandern und Joggen sind nicht nur entspannende
Betätigungen, sondern immer auch Erlebnisse in und mit der Natur.

Die Ausweisung von Natura Trails ist eine Initiative der NaturFreunde und soll der Bevölkerung die Naturschönheiten unserer Heimat näher bringen.

Das Tschernobylprojekt

 

Durch einen Atomkraftunfall wurden weite Teile der Ukraine und Belorusslands kontaminiert. Alle zwei Jahre ermöglichten wir Kindern in der Vergangenheit aus der belorussischen Republik, sich in Hamm und Umgebung von der radioaktiven Strahlung zu erholen.