top of page

Pest unter Edelkrebsen

Aktualisiert: 19. Feb. 2023

Sportfischer und Naturfreunde schaffen bedrohter Art in der Geithe Refugium


WA 08.10.2022


Geithe – Nach der Entschlammung gleicht der Teich an der Schutzhütte der Naturfreunde eher einer Mondlandschaft. Nur mit dem Unterschied, dass nach dem Leerpumpen noch zwei bessere Pfützen übrig geblieben sind. Die reichen den Sportfischern Siegfried Kuss und Dirk Bergmeier bereits für einen Beitrag für den vom Aussterben bedrohten Edelkrebs. 50 Jungtiere haben sie ausgesetzt. Die sollen sich in der kargen Mergel-Landschaft des ausgebaggerten Teichs recht wohlfühlen. Mit den Regentagen füllt er sich allmählich wieder mit Wasser. Hauptsache niemand verunreinigt es mit dem Krebspestpilz, der mit amerikanischen Arten vor Jahrzehnten eingeschleppt worden ist.


WA 08.10.2022




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page